Springe zum Inhalt

Popkantorat

Was ist denn eine Popkantorin?

Portrait Karola Schmelz-Höpfner

Seit 2014 ist Karola Schmelz-Höpfner Inhaberin der Profilstelle "Popularkirchenmusik". Ihre Aufgabe ist es, die verschiedenen Stilrichtungen der Popmusik innerhalb der Kirchenmusik darzustellen, zu entwickeln und zu fördern. Die Stadtkirche Delmenhorst fungiert als ihre Haupt-Spielstätte, sie wirkt aber auch mit Stellenanteilen überregional in der gesamten Landeskirche.
Über ihre Projekte informiert sie auch im monatlich erscheinenden popkonzept-Newsletter.

Aktuelle Projekte

Ein etwas anderer Kirchenchor: zum Repertoire gehören neben modern arrangierten Gospels und Spirituals auch Pop Songs, Jazz-Standards und aktuelle Chorkompositionen. mehr über #9Kreuzneun

Pop up. Eine knackig kurze Andacht mit viel moderner Musik, die wie ein "Pop up-Store" plötzlich da ist - oft jenseits der gewohnten Gottesdienstzeiten. mehr über Pop up

Die Musikwerkstatt - DIE Musikfreizeit für junge Leute. Verschiedene Bandworkshops, professionelles Dozententeam, Groove-Training, Jam-Sessions, ein großes Open Air-Abschlusskonzert... mehr über die Musikwerkstatt

Das Jam Café ist Treffpunkt für Alle, die sich mit Rock- und Popmusik beschäftigen: zum kennenlernen, klönen, austauschen, netzwerken und natürlich zum gemeinsamen jammen. mehr über das Jam Café

Unter dem Titel Jazzempore werden ausgesuchte Jazz-Konzerte in der Stadtkirche sowie die Jazzempore-Session in der Jugendkirche veranstaltet. mehr über Jazzempore

Der GOSPELGottesdienst ist Höhepunkt und Abschluss eines Chorworkshops mit dem Schwerpunkt auf liturgischen Gospelgesängen. In der Begegnung von Tradition und Moderne singen und feiern Chor und Gemeinde gemeinsam. mehr zum GOSPELGottesdienst

Popkonzept-Newsletter

Wollen Sie keinen Workshop oder Konzert der Popkantorin mehr verpassen?
Dann können Sie hier den Popkonzept-Newsletter abonnieren:

Den aktuellen Newsletter können Sie hier einsehen:

Popkonzept Newsletter im Dezember